Bodenerosion

Unter Bodenerosion versteht man die Ablösung, den Transport und die Ablagerung von Bodenmaterial. Die Bodenpartikel können durch Wasser oder Wind verlagert werden.
Dabei entstehen Schäden nicht nur durch den Verlust von Bodenmaterial sondern auch durch die Ablagerung in Kanalisationen, Straßen, Gewässern.

Mehr Infos bei folgende Links
Merkblatt: Gefahrenabwehr bei Bodenerosion
Broschure: Prognose bei Bodenerosion

Auch der Landkreis Esslingen ist von Bodenerosion getroffen. Im Bereich der Teufeslklinge in Nürtingen, im Wald im Neuhausen sowie beim Gemüseanbaus im Lössgebiet auf den Fildern, haben Bodenerosion und Oberflächenabfluss deutlich zugenommen.

Die Gemeinde Neuhausen erlitt nach Starkregen- ereignissen extreme Schäden auf den Äckern, an Verkehrswegen und an vielen Gebäuden im Ortskern. Um die Ursachen der Bodenerosion zu finden, sowie um Lösungsvorschläge zu entwickelt, hat sich die Gemeinde Neuhausen sowie die Bodenschutz- und die Landwirtschafts- verwaltung an das LTZ Augustenberg gewandt.
Die Ergebnisse der durchgeführte Untersuchungen finden Sie unter: Einsatz des Modells "Erosion-3D" im Gemüseanbau auf den Fildern



Amtsleiterin

Amtsleiterin Dr. Ilg
Dr. Katrin Ilg

Telefon 0711 3902 42081
Kontakt

Standort ab 26.01.2022: Das ES, Fleischmannstraße 4, 73728 Esslingen