Natur

Foto Landschaftsräume im Kreis. Blick von der Hindenburghütte auf Neidlingen

Landschaftsräume im Kreis Esslingen

Sechs ganz unterschiedliche Landschaftsräume prägen den Landkreis: Der Schurwald, der Schönbuch, die Fildern, das Neckartal, das Albvorland und der Albtrauf.
Link zu den Landschaftsräumen

Foto: Blick über den Albtrauf

Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb gilt als eine der bedeutendsten Regionen der Erd- und Menschheitsgeschichte. Sie bietet zahlreiche Kultur- und Freizeitmöglichkeiten und sorgt mit lokalen Spezialitäten und Wellness-Angeboten für Wohlbefinden – Urlaub auf der Schwäbischen Alb ist Vielfalt. Der Landkreis Esslingen zählt zu einem der zehn Landkreise auf der Schwäbischen Alb.
Mehr Informationen zur Schwäbischen Alb

Foto aus dem Biosphärengebiet: Schäfer mit Schafen

Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Eine Kulturlandschaft mitten in Baden-Württemberg, die weltweit einmalig ist und die es für zukünftige Generationen zu bewahren gilt. Aus diesem Grund hat die UNESCO im Jahre 2009 eine Fläche, fast so groß wie Berlin, zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb ausgewiesen. 10 der insgesamt 29 Biosphärengebietsgemeinden liegen im Landkreis Esslingen.
Mehr Informationen zum Biosphärengebiet

Foto: Wasserstufe im Geopark

UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb

Tauchen Sie ein in das Abenteuer Geopark und erleben Sie Erdgeschichte live. Sie haben die Qual der Wahl, ob Sie sich lieber auf Suche nach Fossilien machen, in die faszinierende Höhlenwelt der Schwäbischen Alb eintauchen oder sich in den Bann der ältesten Kunstwerke der Menschheit ziehen lassen möchten. Der Landkreis Esslingen zählt zu einem der zehn Landkreise im Geopark Schwäbische Alb.
Mehr Informationen zum UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb

Foto: Picknik im Streuobstparadies

Schwäbisches Streuobstparadies

Entlang der Schwäbischen Alb liegt die größte zusammenhängende Streuobstlandschaft Mitteleuropas. 1,5 Millionen Obstbäume zählt die Streuobstlandschaft, die auch das Landschaftsbild des Landkreises Esslingen prägt.
Mehr Informationen zum Streuobstparadies

Foto Naturschutzzentrum

Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb wurde 1996 gemeinsam vom Land Baden-Württemberg und dem Landkreis Esslingen eröffnet. Das Naturschutzzentrum informiert über Ziele und Aufgaben des Natur- und Landschaftsschutzes. Dies erfolgt durch Ausstellungen, Vorträge, Seminare, Tagungen und naturkundliche Führungen.
Mehr Informationen zum Naturschutzzentrum

Touristen bei einer Stadtbesichtigung

Region Stuttgart

Anregend, aufregend, vielfältig – die Region Stuttgart lässt kaum einen Wunsch offen. Kultur, Sport, Kunst, Kulinarik, Freizeitvergnügen – in der und um die Landeshauptstadt werden Sie garantiert fündig.
Mehr Informationen zur Region Stuttgart

Foto: Spaziergänger im Schönbuch

Naturpark Schönbuch

Der Naturpark Schönbuch ist mit einer Fläche von nur 156 Quadratkilometern zwar das kleinste, aber dennoch ein sehr wichtiges Naherholungsgebiet in Baden-Württemberg. Direkt am Südrand der dichtbesiedelten Industrieregion Mittlerer Neckar gelegen, bietet er den Besuchern die Möglichkeit, sich in der einzigartigen Landschaft des Schönbuchs zu bewegen und zu erholen.
Mehr Informationen zum Naturpark Schönbuch

Ansprechpartner Tourismus

Stefanie Bläsing, Judith Rühle

Telefon 0711 3902-42091
Telefax 0711 3902-52091
E-Mail

Geschäftsstelle hochgehberge

Larissa Mack

Telefon 0711 3902-42095
Telefax 0711 3902-52095
E-Mail 
Web 

Downloads

Aktuelles

  • Veranstaltungskalender 2020 - Flyer (1,621 MB)