Zulassung gebrauchtes KFZ mit auswärtigem Kennzeichen

  • Gültiger Personalausweis (Bei Vorlage des Reisepasses ist zusätzlich eine Meldebestätigung der Gemeinde erforderlich, da der Reisepass keine Anschrift nennt)
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 +2 (Kraftfahrzeugschein und Kraftfahrzeugbrief)
  • Versicherungsbestätigung mit eVB-Code
  • bisherige Kennzeichenschild(er)
  • HU-Bescheinigung
  • Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer
  • ggf. Vollmacht

Sofern kein Halterwechsel stattfindet, besteht ab dem 01.01.2015 die Möglichkeit, die bisherigen amtlichen Kennzeichen beizubehalten.