Ausfuhrkennzeichen für ein bereits stillgelegtes Fahrzeug

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Kraftfahrzeugschein) oder Stilllegungsbescheinigung
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Kraftfahrzeugbrief)
  • gelbe Versicherungsbestätigung in Verbindung mit einer grünen Internationalen
  • HU-Bescheinigung
  • Einzugsermächtigung zur Kfz-Steuer
  • ggf. Vollmacht
  • Vorführung des Fahrzeugs erforderlich!