Bürgerschaftliches Engagement in der Integrationsarbeit

Abbildung einer vielfältigen Gesellschaft

Bürgerschaftliches Engagement trägt zur gesellschaftlichen Stabilität bei und ist somit für die Bewältigung bedeutender Aufgaben in unserer Gesellschaft unverzichtbar.
Zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Esslingen unterstützen mit ihrem Engagement Menschen mit Zuwanderungsgeschichte oder Fluchterfahrung und leisten damit einen großen Beitrag in der Integrationsarbeit und für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Esslingen

Ehrenamtskoordination im Landkreis Esslingen

In zahlreichen Städten und Gemeinden des Landkreises Esslingen begleiten Ehrenamtskoordinatorinnen und -koordinatoren die bürgerschaftlich Engagierten vor Ort und stellen ein wichtiges Bindeglied zwischen den Engagierten und der Kommune sowie dem Landkreis dar.
Kontaktliste aller Ehrenamtskoordinatorinnen und -koordinatoren im Landkreis Esslingen (172,7 KB).

Im Jahr 2019 untersuchte die Hochschule Ravensburg-Weingarten die Unterstützung und Wirksamkeit der Förderung des Landkreises Esslingen von kommunalen Ehrenamtskoordinatorinnen und -koordinatoren im Zeitraum von 2015 bis 2019. Die Ergebnisse als PDF zum Download (856,1 KB).

Arbeitskreise Asyl

Standards Bürgerschaftliches Engagement

Standards Bürgerschaftliches Engagement (BE): Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit Flyer (3,768 MB)

Cover des Flyers "Standards Bürgerschaftliches Engagement"

Entwickelt wurden die Standards von einer Arbeitsgruppe des Kompetenzteams „Engagement und Ehrenamt“ der Kreisarbeitsgemeinschaft Netzwerk Flüchtlinge, mit fachlicher Unterstützung des Steinbeis-Innovationszentrums Sozialplanung, Qualifizierung und Innovation – Fachberatung Bürgerschaftliches Engagement im Landkreisnetzwerk (BE).
Die Standards geben Empfehlungen für die Zusammenarbeit haupt- und ehrenamtlicher Akteure in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit. 

Illustration Papierflieger

Newsletter für bürgerschaftlich Engagierte in der Integrationsarbeit
Alle zwei bis drei Monate versenden wir einen Newsletter zu aktuellen Themen und Entwicklungen aus dem Landratsamt zum Thema Integration und Flucht. Zudem weisen wir auf Veranstaltungen für bürgerschaftlich Engagierte hin und sammeln interessante Materialien, die bürgerschaftlich Engagierte in ihrer Arbeit unterstützen.
Wenn Sie Interesse an dem Newsletter haben wenden Sie sich an Integration@lra-es.de .

Weitere Informationen:

Sachgebietsleitung

Mariam Koridze Araujo
Telefon 0711 3902-42513
Telefax 0711 3902-52513
Email

Ansprechpartner

Sabrina Straub
Telefon 0711 3902-43118
Telefax 0711 3902-53033 
Email