Sachgebietsleitung

Mariam Koridze Araujo
Telefon 0711 3902-42513
Telefax 0711 3902-52513
Email

Ansprechpartner

Sabrina Straub
Telefon 0711 3902-43118
Telefax 0711 3902-53033 
Email


www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-Esslingen-ROOT/get/params_E1845373111/15103184/Hoerbehindertenberatung_ES.pdf      Kontakt  

Arbeit

Zimmer das frisch gestrichen wird

Sie sind neu in der Region und benötigen Unterstützung für sich und Ihre Familie? Sie leben schon länger in Deutschland und möchten eine Arbeit aufnehmen oder sich beruflich verändern? Sie möchten in Ihrem Unternehmen internationale Fachkräfte beschäftigen oder eine Ausbildung anbieten?
Nachfolgend erhalten Sie zahlreiche Informationen und Hinweise zu Unterstützungsangeboten und Anlaufstellen, die Ihnen und Ihrer Familie bei diesen Fragen weiterhelfen.

Willkommen im Landkreis Esslingen

Beratung

Unter folgenden Links finden Sie Beratungs- und Unterstützungsangebote, die Ihnen beim Ankommen in Deutschland und im Landkreis Esslingen helfen.

  • Das Fachkräfteportal im Landkreis Esslingen bietet Informationen zu den Themen Berufseinstieg, Wiedereinstieg, Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung, Qualifizierung und Karriere.
  • Der Welcome Service Region Stuttgart bietet umfangreiche Informationen für internationale Fachkräfte und Unternehmen. Zudem wird regelmäßig eine regionale kostenlose Sprechstunde für ausländische Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart angeboten. Aktuelle Termine für den Landkreis Esslingen.
  • Die Ausländerbehörde unterstützt Sie bei allen Fragen zum Ausländerrecht.
  • Umfangreiche Beratung bietet die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) ab dem 27. Lebensjahr oder der Jugendmigrationsdienst (JMD) bis zum 27. Lebensjahr an. Weitere Informationen finden Sie unter Integrations- und Migrationsberatung.

Weitere Informationen


Wege in den Beruf

Anerkennung von Abschlüssen

  • Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen – Anerkennung in Deutschland
  • Das IQ-Netzwerk in Stuttgart berät zur Anerkennung von bestehenden Berufsabschlüssen, zu Weiterqualifizierung und Anpassungsmaßnahmen.
  • Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse - Regierungspräsidium Stuttgart

Sprachliche Qualifizierung

Aufbauend auf den allgemeinen Integrationskurs gibt es im Landkreis auch berufsbezogene Sprachkurse, die den Weg in den Arbeitsmarkt erleichtern sollen. Ausführliche Informationen finden Sie hier:

Hospitation, Praktika und Einstiegsqualifizierung

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, die Arbeit innerhalb eines Betriebes durch Hospitation, Praktika oder Einstiegsqualifizierungen (EQ) kennenzulernen. Sie können an einer Einstiegsqualifizierung auch in Kombination mit einem Sprachkurs teilnehmen. Informationen und Unterstützung bietet die Agentur für Arbeit.

Maßnahmen von Jobcenter und Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter bieten verschiedene Maßnahmen zur Integration in Arbeit und Ausbildung an. Lassen Sie sich hierzu von Ihrer zuständigen Ansprechpartnerin oder Ihrem Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder Jobcenter beraten.

Sonstiges

  • Valikom ist ein Projekt zur Validierung von Berufserfahrungen, die nicht über ein formales Dokument nachgewiesen werden können. Besonders für Personen, die keine formale Berufsausbildung haben oder für berufliche Quereinsteiger bietet das Validierungsverfahren die Chance erworbene Kenntnisse zertifizieren zu lassen. Weitere Informationen zu Valikom.

Informationen für geflüchtete Menschen

Beratung

  • Zuständig für die Beratung und Vermittlung in Arbeit ist die Agentur für Arbeit.
  • Die ISAA (Integrationsstelle für Arbeit und Ausbildung) des Jobcenters Esslingen dient als erste Anlaufstelle für Personen, die nach der Anerkennung des Flüchtlingsstatus Arbeitslosengeld II Leistungen beantragen möchten. Das Jobcenter unterstützt bei der Sprachförderung und der Vermittlung in Arbeit.
  • Kümmerin Esslingen: Im Projekt „Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge“ fördern der Landkreis im Rahmen der Wirtschaftsförderung und die IHK Region Stuttgart ein Beratungsangebot. Die Kümmerin unterstützt junge Zugewanderte bei der Vermittlung in eine Ausbildung oder ein Praktikum.
  • Die KAUSA-Servicestelle der IHK Region Stuttgart bietet Beratung und Begleitung für Menschen mit Migrationshintergrund sowie Unternehmen, die Geflüchtete in eine Ausbildung oder eine Einstiegsqualifizierung aufnehmen wollen.
  • Weitere Beratungsangebote finden Sie in der Broschüre „Übergang Schule - Beruf – Informationen zu Schule und Beruf für Neuzugewanderte“. Die Broschüre liegt auch auf Englisch, Arabisch und Türkisch vor.

Weitere Informationen


Informationen für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber

Beratung

  • Der Welcome Service Region Stuttgart bietet eine kostenlose Sprechstunde für ausländische Fachkräfte, Studierende und Unternehmen der Region Stuttgart an.
  • Das IQ-Netzwerk in Stuttgart berät zur Anerkennung von bestehenden Berufsabschlüssen, zu Weiterqualifizierung und Anpassungsmaßnahmen.
  • Die Regionale Koordinationsstelle Fachkräfteeinwanderung (RKF) bietet Beratung und Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei allen Fragen zur Fachkräfteeinwanderung (Gewinnung von Fachkräften, Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen, Qualifizierungsmöglichkeiten, rechtliche Aspekte zur Einreise und Beschäftigung in Deutschland etc.). Das Teilprojekt des IQ Netzwerks Baden-Württemberg unterstütz den Arbeitgeber-Service der baden-württembergischen Agenturen für Arbeit.
  • Die KAUSA-Servicestelle der IHK Region Stuttgart bietet Beratung und Begleitung für Menschen mit Migrationshintergrund und Unternehmen, die Geflüchtete in eine Ausbildung oder eine Einstiegsqualifizierung aufnehmen wollen.
  • Der Internationale Personalservice der ZAV –Zentrale Auslands- und Fachvermittlung unter dem Dach der Bundesagentur für Arbeit berät die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zu den Möglichkeiten und Bedingungen der Beschäftigung einer Fachkraft aus dem Ausland.

Weitere Informationen

  • Das Fachkräfteportal im Landkreis Esslingen bietet zahlreiche Informationen für Arbeitgeber.
  • Die Handreichung des Ausbildungsnetzwerks Esslingen „Angebote & Maßnahmen im Rahmen der dualen Ausbildung“ bietet einen Überblick über bestehende Unterstützungsangebote zum Thema Ausbildung im Landkreis Esslingen.
  • Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen – Anerkennung in Deutschland
  • Make-it-in-Germany: Das Informationsportal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland bietet zahlreiche Informationen für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.
  • Das NEZTWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge bietet zahlreiche Praxistipps, Erklärvideos, Materialien, Workshops usw. 
  • BQ-Portal: Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen bündelt Informationen zu ausländischen Berufsqualifikationen und Berufsbildungssystemen und hilft Unternehmen Abschlüsse besser einschätzen zu können.