Amtsleiterin

Amtsleiterin Christine Fischer

Christine Fischer

Kontakt

Sachgebietsleiterin

Katrin Janssen
Telefon 0711 3902-48480
Telefax 0711 3902-58337
E-Mail

Ansprechpartnerin

Christiane Heinze
Marktstr. 48
73230 Kirchheim u.T.
Telefon: 0711 3902-41578
Email


www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-Esslingen-ROOT/get/params_E1845373111/15103184/Hoerbehindertenberatung_ES.pdf      Kontakt  

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen finden online oder unter den dann geltenden Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus statt. Hierüber werden die Teilnehmenden mit der Anmeldebestätigung und nochmals kurzfristig vor der Veranstaltung informiert.

  • Referentenpool zur Suchtprävention
    Gesucht werden.......
    Junge Erwachsene oder jung-gebliebene Erwachsene, mit pädagogischer Ausbildung für die Durchführung von Work-Shops zur Suchtprävention mit Jugendlichen. Ausschreibung (142,9 KiB)

Dezember 2022 / Januar 2023

GESUCHT: junge Fahrerinnen und Fahrer ab 17 Jahre!
für das Projekt „jung, mobil & KLAR“
(Peer-Projekt an Fahrschulen)
Weitere Infos: Flyer (1,2 MB) (1,23 MiB)

Infoabend ONLINE: 15.12.2022 19 Uhr
Nächste Ausbildung: 27. und 28.01.2023 in Kirchheim
Interessierte melden sich gerne jederzeit: suchtpraevention@LRA-ES.de

Februar 2023

Fortbildung
Cannabisprävention „Cannabis - Quo Vadis?" und mehr
Vorstellung des interaktiven Parcours, bestehend aus sechs Themenstationen, z.B. Mythen rund um Cannabis, Elternhaltungen, alternative Entwicklungswege, Rauschbrillenparcours…und weitere Übungen, Materialien etc..
Termin:  Donnerstag, 02.02.2023 von 14:30 - 17 Uhr im Landratsamt in Plochingen
für (Sucht-) Präventionslehrkräfte, interessierte Lehrkräfte, Fachkräfte der Schulsozialarbeit, Jugendarbeit / Jugendberufshilfe / Jugendhilfe
Anmeldung: suchtpraevention@LRA-ES.de 

Vorstellung der Gesundheitsplattform (https://www.feelok.de/) und Diskussion rund um das Thema „Rausch & Risiko“
Referentin: Michelle Knötzsch
Termin: Freitag, 03.02.2023 von 10-12 Uhr
Veranstaltungsort: Jugendzentrum Penthaus in Neuhausen
 
Anmeldung: suchtpraevention@LRA-ES.de 

Elterninfoabend
Gut informiert ONLINE - Suchtpräventive Kompetenz bei Eltern fördern
Vortrag Drogenprävention        
In ihrem Vortrag informiert die Polizei über Drogen allgemein, Wirkung und Gefahrenpotential von jugendtypischen Drogenarten.
Ebenfalls werden Sie über straf- und führerscheinrechtliche Folgen beim Umgang mit illegalen Drogen aufgeklärt.

Dienstag, 07.02.2023 um 20.00 Uhr
 
Elterninformationsabende für interessierte Eltern aller Schularten, ab Klassenstufe 7
Anmeldung: suchtpraevention@LRA-ES.de  Ausschreibung (561,1 KiB)

Fortbildung
Basis-Seminar: Sucht und Suchtprävention in der Schule
Termin: Mittwoch, 08.02.2021 von 9 - 17 Uhr im Landratsamt in Plochingen
in Kooperation mit den Präventionsbeauftragten des ZSL
für (Sucht-) Präventionslehrer*innen, interessierte Lehrkräfte, Fachkräfte der Schulsozialarbeit
Anmeldung: suchtpraevention@LRA-ES.de und Ausschreibung (131 KB) (130,5 KiB)

ElterninfoabendGut informiert ONLINE - Suchtpräventive Kompetenz bei Eltern fördern 
Vortrag „Tatort Smartphone & Co.“
Der Vortrag der Polizei geht der Frage nach,  welche Straftaten sich hinter Cybermobbing, Cypergrooming, „Schulhofpornografie“ oder Sextortion? Welche Handlungsmöglichkeiten haben Eltern? Wie sehen die Abläufe in der polizeilichen Strafverfolgung aus?
Dienstag, 14.02.2023, 20.00 Uhr
Elterninformationsabende für interessierte Eltern aller Schularten, ab Klassenstufe 7
Anmeldung: suchtpraevention@LRA-ES.de  Ausschreibung (561,1 KiB)  

ElterninfoabendGut informiert ONLINE - Suchtpräventive Kompetenz bei Eltern fördern 
Vortrag Exzessiver Medienkonsum – was können Eltern tun?
 
Die Vielfalt digitaler Medien und deren Nutzungsmöglichkeiten sind riesig. Auch für Kinder und Jugendliche spielen sie eine immer größere Rolle. Was nutzen die Kinder und Jugendlichen und mit welchen Spielen verbringen sie ihre Zeit? Was fasziniert an dieser Welt?
Dieser Vortrag bietet Eltern und Angehörige die Möglichkeit, Einblick in die mediale Welt zu erhalten, und sich mit deren Potenzialen, Anwendungen und Risiken zu beschäftigen. Lassen Sie uns gemeinsam eintauchen in die digitale Welt der Kinder und Jugendlichen, um besser zu verstehen, aus welchen Gründen das Gaming sie so in ihren „Bann zieht“. 
Diskutiert wird auch die Frage: Was Eltern tun, wenn der Medienkonsum zu exzessiv wird?
Dienstag, 28.02.2023 um 20.00 Uhr
 
In Kooperation mit dem Kreisdiakonieverband Im Landkreis Esslingen - Psychologische Beratungsstelle Filder
 
Elterninformationsabende für interessierte Eltern aller Schularten, ab Klassenstufe 7
Anmeldung: suchtpraevention@LRA-ES.de  Ausschreibung (561,1 KiB)

März 2023

ElterninfoabendGut informiert ONLINE - Suchtpräventive Kompetenz bei Eltern fördern            
Jugendliche trinken Alkohol zum ersten Mal im Alter zwischen 14 und 21Jahren - ein Teil von ihnen betrinkt sich regelmäßig. Riskanter Konsum ist ein jugendtypisches Verhalten, das Eltern in ihrem Erziehungsverhalten fordert.
Ausgehend von der Frage „Was können Eltern tun?“ bietet dieser Abend Anregungen und Hilfestellungen. Jugendliche der AG Suchtprävention des Robert-Bosch-Gymnasiums in Wendlingen in Begleitung der Lehrkraft für Suchtprävention und der Beauftragten für Suchtprävention gestalten diesen Abend.
 
Dienstag, 07.03.2023 um 20.00 Uhr
 
Elterninformationsabende für interessierte Eltern aller Schularten, ab Klassenstufe 7
Anmeldung: suchtpraevention@LRA-ES.de