Kontakt  

Bankverbindung

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

IBAN: DE 26 6115 0020 0000 9000 21
BIC/SWIFT-Code: ESSLDE66

Änderungen zum 01.01.2015

Beibehaltung des amtlichen Kennzeichens bei Zuzug aus einem anderen Zulassungsbezirk
Ab dem 01.01.2015 kann bei einem Wohnsitzwechsel von einem Zulassungsbezirk in einen anderen das bisherige amtliche Kennzeichen beibehalten werden. Dies gilt allerdings nur, wenn

  • das Fahrzeug nicht zuvor außer Betrieb gesetzt war
  • kein Wechsel in der Person des Halters stattfindet

Entgegen anders lautenden Mitteilungen in der Presse ist die Mitnahme des bisherigen Kennzeichens bei Halter- oder Fahrzeugwechsel nicht möglich! Dies bedeutet z.B. wenn im neuen Zulassungsbezirk ein neues Fahrzeug zugelassen wird, dass dann das "alte" Kennzeichen aus dem seitherigen Zulassungsbezirk nicht wieder verwendet werden kann. Dies gilt auch, wenn im neuen Zulassungsbezirk das Fahrzeug z.B. auf einen Partner oder ein Kind umgemeldet werden soll.

Es muss auch nach wie vor die aktuelle Halteranschrift in die Zulassungsbescheinigung eingetragen werden. Der Behördengang zur Umschreibung des Fahrzeugs entfällt daher nicht!

Fahrzeug-Außerbetriebsetzung per Internet
Ab dem 01.01.2015 ist die Abmeldung des Fahrzeugs auf elektronischem Wege ohne Behördengang möglich. Allerdings sind hierzu mehrere Voraussetzungen erforderlich:

  • es können nur Fahrzeuge abgemeldet werden, die ab dem 01.01.2015 zugelassen wurden, weil Zulassungsplaketten und Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugscheine) mit verdecktem Sicherheitscode vorhanden sein müssen
  • der Fahrzeughalter braucht einen Personalausweis mit Online-Ausweis-Funktion und ein entsprechendes Lesegerät, um sich zu identifizieren
  • die Entrichtung der Gebühren erfolgt entweder über GiroPay oder über VISA- bzw. Master Card mit erweiterter Sicherheitsfunktion (2. PIN erforderlich)

Die KFZ-Zulassung

Über 400.000 Fahrzeuge mit den Kennzeichen "ES" und "NT" sind weltweit auf den Straßen unterwegs. Alles was mit der An-, Um- oder Abmeldung von Fahrzeugen zusammenhängt, erledigt das Landratsamt. Und wer die Welt motorisiert erleben will, braucht einen Führerschein. Auch den gibt es beim Landratsamt.

Wer ein Fahrzeug an-, um- oder abmelden will, kann dies nach eigener Wahl in folgenden vier Dienststellen tun:

Zulassungsbehörde / Adresse
E-Mail
Telefon
Telefax
Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen a. N.
0711
3902-2785
0711
3902-1037
Außenstelle Nürtingen
Europastraße 40
72622 Nürtingen
0711
3902-2787
0711
3902-1070
Außenstelle Filderstadt
Gottlieb-Daimler-Straße 2
70794 Filderstadt-Bernhausen
0711
3902-2787
0711
3902-1075
Außenstelle Kirchheim
Osianderstraße 6
73230 Kirchheim unter Teck
0711
3902-2787
0711
3902-1074

Allgemeine Hinweise

  • Wer ein Fahrzeug verkauft, hat unverzüglich der Zulassungbehörde die genaue Anschrift des Erwerbers anzuzeigen. Dieser Anzeige muss eine Bescheinigung der Erwerbers über den Empfang der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein), Teil II (Fahrzeugbrief) und bei noch zugelassenen Fahrzeugen auch der Kennzeichenschilder beigefügt werden (z. B. Kopie des Kaufvertrags).
  • Bei Änderung der Anschrift oder des Namens sind die Fahrzeugpapiere der Zulassungsbehörde zur Berichtigung vorzulegen.
  • Werden technische Änderungen (z. B. Einbau einer Anhängerkupplung) vorgenommen, muss das Fahrzeug bei einer Prüfstelle vorgeführt werden. Das Abnahmegutachten muss im Fahrzeug mitgeführt werden, sofern keine Eintragung in die Fahrzeugpapiere erfolgt.