Amtsleiter König

Thorsten König

Dienstsitz:
Osianderstr. 6
73230 Kirchheim u.T.

Straßenmeistereien

gibt es hier.....


www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-Esslingen-ROOT/get/params_E1845373111/15103184/Hoerbehindertenberatung_ES.pdf      Kontakt  

Streckensperrungen, Beeinträchtigungen, .....

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Gesperrt

  • Sanierung der Kreisstraße 1212 in Aichwald, Schanbach - Aichelberg ab 10. August bis 31. August teilweise unter Vollsperrung
    Zwischen Montag, dem 10. August, und Montag, dem 31. August, wird die Kreisstraße 1212 zwischen Schanbach und Aichelberg saniert und muss streckenweise voll gesperrt werden. Hiervon ist auch die Buslinie 114 zwischen Schanbach und Aichelberg betroffen. Die Baumaßnahme erfolgt in drei Abschnitten, so dass die Erreichbarkeit von Krummhardt ermöglicht ist.
     
    Der erste Teil in KW 33 ab dem 10. August umfasst den Bereich zwischen der Einmündung Richtung Panoramastraße Krummhardt und dem Ortseingang Aichelberg. Dieser muss für den Verkehr voll gesperrt werden.
     
    In KW 34 ab Montag, dem 17. August, folgt der Bereich Ortsausgang Schanbach bis zur Einmündung Krummhardt. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage unter halbseitiger Sperrung nach Krummhardt zufahren können.
     
    Ab KW 35, 24. August, wird die Krummhardter Straße vom Kreisverkehr Aichschießer Straße bis zur Schurwaldhalle unter Vollsperrung saniert.
     
    Für den überörtlichen Verkehr wird eine weiträumige Umleitung über Stetten im Remstal ausgeschildert.
     
    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter  www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Plan 1   -  Straßenplan zur Baumaßnahme Baubereich mit Vollsperrungen K 1212 Schanbach – Aichelberg (1,357 MiB)
    Plan 2   -  Überörtliche Umleitung (298,6 KiB)
  • Markierungsarbeiten auf der B 10 zwischen der Anschlussstelle Esslingen-Brühl und der Anschlussstelle Deizisau
    Ab Montag, 3. August 2020 werden auf der Bundesstraße 10 zwischen der Anschlussstelle Esslingen-Brühl und der Anschlussstelle Deizisau Fahrbahnmarkierungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen durchgeführt.
    Die Arbeiten führen zu Verkehrsbeeinträchtigungen und werden deshalb in die verkehrsärmeren Nachtstunden gelegt. Abhängig von der Witterung ist geplant, die Maßnahme bis Ende des Monats abzuschließen.
    Der Streckenabschnitt wird in Abstimmung mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg als Teststrecke mit unterschiedlichen, teils neuartigen Markierungsmaterialien ausgeführt. Applikation, Qualität und Dauerhaftigkeit kann dann im direkten Vergleich im Rahmen der Unterhaltung auf diesem hochbelasteten Streckenabschnitt beobachtet werden.
  • Fahrbahnbelags- und Brückenbauarbeiten bei der Ortsumgehung Großbettlingen
    Ab Montag, den 3. August 2020 finden an der Kreisstraße 1231 zwischen der Einmündung der K 1232 nach Großbettlingen und dem Rammerthof bei der B 313 bzw. K 1230 Nürtingen-Raidwangen Straßenbauarbeiten und Brückeninstandsetzungsarbeiten an der Autmutbachbrücke statt.
    Im ersten Abschnitt wird die Autmutbachbrücke im Zuge der Umfahrung von Großbettlingen saniert. Die Arbeiten dauern rund vier Monate. Während dieser Zeit wird der Verkehr mit einer Signalanlage an der Baustelle vorbeigeführt.
    Nach dem Abschluss der Bauwerksinstandsetzung wird der Streckenabschnitt der Umgehung Großbettlingen bis zum Rammerthof und der Abschnitt Nürtingen-Raidwangen neu asphaltiert. Die Kreisstraßenabschnitte müssen im jeweiligen Streckenbereich voll gesperrt werden. Eine überörtliche Umleitung hierfür wird ausgeschildert.
  • Kreisstraße 1205 in Notzingen wird saniert
    Ab Montag, dem 20.07.2020, wird in zwei Abschnitten die Kreisstraße K 1205 zwischen Notzingen und Wellingen saniert.
    Bei den Straßenbauarbeiten werden Asphaltschichten erneuert, Gas- und Wasserleitungen sowie zahlreiche neue Hausanschlüsse verlegt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres.
    Ab Montag, den 20. Juli beginnen die Straßenbauarbeiten mit dem 1. Bauabschnitt der Kreisstraße vom Ortsausgang Wellingen bis zum Bürgerhaus an der Einmündung Brühlstraße.
    Im Anschluss daran wird der 2. Bauabschnitt vom Bürgerhaus bis zur Einmündung Brühlstraße bzw. Heergasse im gleichem Umfang saniert.
    Beide Bauabschnitte müssen nacheinander für den Verkehr voll gesperrt werden. Eine überörtliche Umleitung ist eingerichtet.
    Der Buslinienverkehr ist während der Bauzeit eingeschränkt. Ein Ersatzfahrplan mit Wendepunkt am Rathaus wird eingerichtet.
  • Ausbau der Ortsdurchfahrt Aichwald-Aichelberg ab 29. Juni 2020 - Schurwaldstraße bis Ende August gesperrt
    Die Ortsdurchfahrt in Aichwald-Aichelberg im Zuge der Kreisstraße wird ab dem 29. Juni 2020. Im Zuge der Straßenbaumaßnahme erneuert die Gemeinde Aichwald eine Wasser- und Gasleitung.
    Die Ortsdurchfahrt muss während der Arbeiten ab der Strümpfelbacher Straße bis zur Poststraße voll gesperrt werden. Der Bau wird in drei Abschnitten vorgenommen, um so die Einschränkungen für die Anwohner zu minimieren,
    Die Bushaltestelle „Kronenstraße“ kann während der Bauzeit nicht bedient werden. Der Bus wird über die Strümpfelbacher Straße umgeleitet.
    Für den überörtlichen Verkehr wird eine weiträumige Umleitung über Stetten im Remstal ausgeschildert, vgl. hierzu Anlage.
    Als Bauzeit sind zwei Monate veranschlagt.
     
    Weitere Belagsarbeiten zwischen den Ortsteilen Schanbach und Aichelberg werden in den Sommerferien ausgeführt. Das Straßenbauamt des Landkreises wird darüber im Voraus informieren.
    Anlage 1 Karte K 1212 Ortsdurchfahrt (2,359 MiB)
    Anlage 2 Karte Überörtliche Umleitung (1,465 MiB)
  • Unterensingen  - Neckartal-Radweg für ein Jahr gesperrt
    Zwischen Montag, 15. Juni 2020, und voraussichtlich Juni 2021, muss der Neckartal-Radweg entlang der Kreisstraße K 1219 auf Höhe Unterensingen wegen Bauarbeiten im Bereich des Hochwasserdamms für Radfahrer und Fußgänger voll gesperrt werden. Die Gemeinde Unterensingen erhöht den Hochwasserdamm entlang der K 1219 entsprechend den geltenden Anforderungen, um für künftige Hochwasserereignisse gerüstet zu sein.
    In Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme wird dann auch der Neckartal-Radweg auf dem Damm, der in der Straßenbaulast des Landkreises Esslingen ist, erneuert und auf 2,50 m verbreitert. Außerdem wird die Einmündung der K 1219 A in die Ortsumfahrung Unterensingen bzw. die Einfahrt nach Unterensingen zur Erhöhung der Sicherheit der Radfahrer baulich umgestaltet.
    Der entlang der K 1219 verlaufende Geh- und Radweg ist während der gesamten Dauer der Baumaßnahme nicht nutzbar.
    Eine Umleitung für den Radverkehr ab der Hummelschen Mühle durch Unterensingen über die Nürtinger Straße und die Esslinger Straße wird ausgeschildert.
    Die Radwegbrücke über die Kreisstraße K 1219 nach Wendlingen wird jedoch befahrbar sein.
  • Ausbau der Kreisstraße zwischen Ohmden und Schlierbach
    Sperrung vom 2. bis 8. Juni - auch für Radfahrende
    Nachdem im Dezember 2019 der Verkehr auf der ausgebauten Kreisstraße zwischen Ohmden und Schlierbach frei gegeben wurde, finden nun die letzten Arbeiten statt. Der Radweg erhält einen Deckbelag aus Feinasphalt, die Böschungen und Bankette werden mit Oberboden angedeckt und eine endgültige Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Die Strecke wird deshalb nochmals für eine Woche voll gesperrt. Während der gesamten Bauzeit finden Erd- und Materialtransporte innerhalb der Baustelle sowie Arbeiten von der Straße aus statt. Zum Schutz der frischen Markierung muss deshalb auch der Radweg voll gesperrt werden. Die Zufahrt zu den Lindenhöfen bleibt eingeschränkt von Ohmden her möglich. Im Herbst dieses Jahres werden noch Bepflanzungsarbeiten in den Randbereichen ausgeführt.
  • Parkplatz B313 Wernau bis auf Weiteres gesperrt
  • Kreisstraße 1219 zwischen Wendlingen am Neckar und Unterensingen soll für 3 Monate voll gesperrt werden
    Nach Abschluss der Baumaßnahmen an der L 1250 neu, der voraussichtlich am 30.04.2020 erfolgen kann, beabsichtigen das Regierungspräsidium Stuttgart und die
    Stadt Wendlingen am Neckar ab Montag, 04.05.2020, mit der Ertüchtigung der Hochwasserschutzeinrichtungen in Wendlingen am Neckar zu beginnen.
    Zu diesem Zweck wird die Kreisstraße ab Montag, 04.05.2020 zwischen der Einfahrt in das Gewerbegebiet Wert in Wendlingen am Neckar und Unterensingen für
    den Verkehr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.
    Presseinformation der Stadt Wendlingen und des Regierungspräsidiums (328,2 KiB)
    Umleitung Buslinie 184 (148,7 KiB)
    Umleitung Radweg (2,864 MiB)
    Umleitungsfahrplan Linie 196 (123,3 KiB)

Baustelleninformationssystem des Landes....

.... über Arbeitsstellen auf Autobahnen, autobahnähnlichen Straßen und allen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen außerorts (Tagesbaustellen und Dauerbaustellen), die zu Verkehrsbehinderungen führen können. Die Darstellung erfolgt nach Regierungsbezirk bzw. Landkreis. Die Informationen werden täglich aktualisiert.
Homepage

Planungen und Maßnahmen des Landkreises !

Karte mit den Straßenbaumaßnahmen im Landkreis
Straßenbauinformationen im Landkreis