Wir sind umgezogen!
Sie finden uns nun in der
Fleischmannstraße 2
73728 Esslingen am Neckar

Ansprechpartner

Frau Martina Brosi-Barth
Telefon 0711 3902-42181
Kontakt

Frau Rebecca Lung
Telefon 0711 3902-43135
Kontakt

Frau Julia Stöhr
Telefon 0711 3902-43564
Kontakt


www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-Esslingen-ROOT/get/params_E1845373111/15103184/Hoerbehindertenberatung_ES.pdf      Kontakt  

Ausbildung und Studium mit Zukunftschancen

Film Ausbildung und Studium beim Landratsamt Esslingen

Handwerkliches Geschick und Tatkraft? Einfühlungsvermögen beim Umgang mit Menschen? Organisationstalent oder kommunikative Stärken? Sie sind engagiert und übernehmen gerne Eigenverantwortung?
Ob Sie vor oder hinter den Kulissen tätig sein möchten, ob Sie lieber im Büro, mit Bürgern oder im Freien arbeiten – im Landratsamt Esslingen finden Sie vielfältige Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für alle Schulabschlüsse.
Bei uns stehen die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt. Um diese zu erfüllen, sind wir ständig auf der Suche nach engagierten, pfiffigen und mutigen Personen, die gerne für und mit Menschen arbeiten. 

Praktikum

Mal kurz in die Praxis schauen - Praktikum beim Landratsamt Esslingen


Ausbildung

Duales Studium

Rund um die Ausbildung

Erfahrungsberichte unsere Auszubildenden

Das macht die Ausbildung aus - Wissenswertes

Einblick in die Ausbildung

Besuchen Sie uns gerne unter "ausbildung.es" auf Instagram!


Unsere Termine

Hier können Sie uns kennenlernen - unsere Termine 2023


Bewerbungsportal

Sie wissen bereits, welche Ausbildung oder welchen Studiengang Sie absolvieren möchten? Dann geht‘s hier zum Bewerbungsportal.


Team der Ausbildung

Welche Personen stehen hinter der Ausbildung? Was ist uns wichtig und welche Anforderungen werden an Auszubildende und Studierende gerichtet? Dies erfahren Sie hier.


Social Media

Besuchen Sie uns gerne unter "ausbildung.es" auf Instagram!


Ausbildungsvideo Landratsamt Esslingen

Jetzt melden sich die Auszubildenden zu Wort...

Auszubildender Vermessungstechniker

Jonas Geiger, 19 Jahre, Student im gehobenen Verwaltungsdienst, Einführungspraktikum

Wieso haben Sie sich für diesen Beruf entschieden und was gefällt Ihnen bisher besonders gut?

Der Studiengang „Public Management“ ist mir am Ende der 9. Klasse ins Auge gefallen. Vor allem gefällt mir dabei die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Im Einführungspraktikum merkt man schon, wie vielfältig der Beruf ist. Man darf in einem halben Jahr in 3 ganz unterschiedliche Bereiche am Landratsamt schnuppern und bekommt einen sehr guten Einblick in die unterschiedlichen Tätigkeiten. Nach den drei Semestern mit Theorieunterricht an einer der Hochschulen, darf man dann im Vertiefungspraktikum in Bereiche, die man sich selbst aussuchen kann. Zusammen mit den guten Übernahmechancen macht es den Studiengang sehr attraktiv und mir war schnell klar, dass ich das machen will.

Wieso haben Sie sich für das Landratsamt Esslingen entschieden?

Nach dem Bewerbungsgespräch war für mich schnell klar, dass ich im Einführungspraktikum zum Landratsamt Esslingen möchte. Die Ausbildungsleitung ist sehr sympathisch und ich habe mich direkt richtig wohl gefühlt. Außerdem hat mich schon immer interessiert, was eine Kreisverwaltung außer der bekannten Zulassungsstelle für Aufgaben hat und ich habe gemerkt, dass die Kreisverwaltung viel vielseitiger ist, als man denkt.

Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag aus?

Es gibt nicht den typischen Arbeitstag. Durch die flexiblen Arbeitszeiten kann man sich selbst einteilen, wann man kommen und gehen will. Auch die Aufgaben unterscheiden sich von Tag zu Tag. Oft wird man kurz eingelernt und kann dann schon selbstständig Aufgaben lösen und später mit den Sachbearbeitern Rücksprache halten. Je nach dem in welchem Amt man ist, gibt es auch (Außen-)Termine oder Schaltergespräche. Jeder Tag unterscheidet sich vom nächsten Tag.

Für wen ist der Beruf geeignet und was war Ihr bisheriges Highlight der Ausbildung?

Für alle die gerne mit dem Gesetz arbeiten, gut organisiert sind und gerne in einem Team mit Kolleg*innen arbeiten. Wichtig ist auch der gute und höfliche Umgang mit Bürgern.
Die unterschiedlichen Eindrücke in jedem Amt haben mir gefallen. Ich fand es auch richtig cool, dass ich mit ins Gericht durfte und die Exkursionen und Aktionen (z. B. Weihnachtsaktion) mit den anderen Azubis und Einführungspraktikanten waren immer sehr schön.


Auszubildende mD

Robin Endriß, Verwaltungswirtin im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, 1. Ausbildungsjahr

Wieso haben Sie sich für diese Ausbildung entschieden?

Die Ausbildung zum Verwaltungswirt ist sehr spannend und vielseitig, da man immer in den verschiedenen Ämtern viel Neues sieht und lernt. Außerdem ist der Beruf ein sicherer Job mit viel Abwechslung.

Wieso haben Sie sich für das Landratsamt Esslingen entschieden?

Ich wohne im Landkreis Esslingen. Das Landratsamt ist eine große Verwaltung mit unterschiedlichsten Aufgabenbereichen, die die kleineren Gemeinden nicht haben. Dadurch hat man einen großen Eindruck und kann sehr viel lernen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die ersten zwei Wochen sind Einführungstage wo man sich als Team näher kennenlernt, es stellen sich die verschiedenen Ämter sowie Dezernate vor um dort auch einen kleinen Eindruck zu bekommen. Während der Ausbildung durchläuft man verschiedenste Ämter und lernt diese näher kennen zwischen durch ist man immer wieder für ein paar Wochen in der Berufsschule. Im letzten halben Jahr der Ausbildung geht es in die Verwaltungsschule und schreibt seine Staatsprüfung.

Was war Ihr bisheriges Highlight und was gefällt Ihnen am Landratsamt Esslingen besonders gut?

Die verschiedenen Außentermine wo man bei vielen spannenden Ereignissen live dabei sein darf. Die verschiedenen Azubiprojekte sind auch immer sehr cool.
Besonders gut gefällt mir, dass man verschiedene Aufgabenbereiche durchläuft und viele spannende Sachen erleben darf. Ebenso sind alle Mitarbeiter sehr lieb und freundlich.


Weitere Erfahrungsberichte finden Sie hier.