Ansprechpartner Tourismus

Stefanie Bläsing

Telefon 0711 3902-42091
Telefax 0711 3902-52091
E-Mail

Geschäftsstelle hochgehberge

Larissa Mack

Telefon 0711 3902-42095
Telefax 0711 3902-52095
E-Mail 
Web 

Downloads

Aktuelles

Verlängerung der Betriebszeit des Radwanderbusses 177.1 Schwäbische Alb, Schopflocher Alb bis 01. November 2020

  • Veranstaltungskalender 2020 - Flyer (1,621 MiB)

www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-Esslingen-ROOT/get/params_E1845373111/15103184/Hoerbehindertenberatung_ES.pdf      Kontakt  

Kultur

Foto: Gebäude im Freilichtmuseum Beuren

Freilichtmuseum Beuren

Am Fuße der Schwäbischen Alb, in Sichtweite der Burgruinen Teck und Hohenneuffen, liegt das Freilichtmuseum Beuren. Ausgewählte ländliche Gebäude vermitteln einen Einblick in die Geschichte des Alltags der Region Mittlerer Neckar, Filder, Schurwald und Schwäbische Alb.
Weitere Informationen


Foto eines Fischsauriers im Museum Hauff

Museen und Kulturdenkmale

Im Landkreis Esslingen und seinen Städten und Gemeinden, aber auch unmittelbar in der Natur, können eine Vielzahl an Kulturdenkmalen, Museen und Galerien erkundet werden. Weitere Informationen und Fotos zu allen Kulturdenkmälern, Museen und Galerien finden Sie ganz einfach durch einen Klick auf einen der Standorte in der Landkreiskarte.


Foto Heidengraben

Heidengraben

Der Heidengraben war ein im 1. Jahrhundert v. Chr. genutztes keltisches Oppidum, das auf der Vorderen Alb auf den Gemarkungen Grabenstetten, Erkenbrechtsweiler und Hülben lag.
Weitere Informationen


Foto eines Feuerwerks

Veranstaltungen

Wo gibt es im April einen verkaufsoffenen Sonntag, was kann ich am dritten Augustwochenende mit meinen Gästen unternehmen und wann ist überhaupt Römertag im Römerpark Köngen?
Der Veranstaltungskalender bietet eine Übersicht über ausgewählte Veranstaltungen in den Städten und Gemeinden.
Veranstaltungsbroschüre (1,621 MiB)


Foto eines historischen Dampfzuges

Historische Dampfzugfahrten

Historische Dampfzugfahrten zwischen Nürtingen und Neuffen mit dem Sofazügle. Der Dampfzug aus der Zeit der Jahrhundertwende verkehrt jeweils am 3. So der Monate Mai bis Oktober und einmal im Dezember.
Voranmeldung erforderlich, Tel. 07025/2208.
Weitere Informationen