Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Logo Biosphaerengebiet

Ausführliche Informationen zum Biosphärengebiet finden Sie auf einer separaten Homepage.

Broschüren:

Film

Umfrage zum Reiseverhalten von Natururlaubern in den Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks (298,6 KB)

Karte Biosphärengebiet

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb liegt rund 50 km südöstlich von Stuttgart. Beteiligt sind 29 Gemeinden aus zwei Regierungsbezirken und drei Landkreisen und der Gutsbezirk Münsingen.
Die Biosphärengebietskulisse hat eine rund 40 km lange Nord-Süd-Ausdehnung und erstreckt sich damit vom Albvorland über den steil aufsteigenden Albtrauf, die Albhochfläche bis an die Donau im Süden. Die Hang- und Schluchtwälder am Albtrauf sind ein markantes naturräumliches Alleinstellungsmerkmal des Biosphärengebiets. Aber auch die landschaftsprägenden Streuobstwiesen im Albvorland und die abwechslungsreiche traditionelle Kulturlandschaft auf der Schwäbischen Alb mit ihren Wacholderheiden, Magerrasen, Wiesen, Weiden, Ackerflächen und Wäldern kennzeichnen das Biosphärengebiet. Ein wichtiger Bestandteil ist auch der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen, welcher zentral in der Gebietskulisse liegt.

Ansprechpartner Tourismus

Stefanie Bläsing

Telefon 0711 3902-42091
Telefax 0711 3902-52091
E-Mail

Geschäftsstelle hochgehberge

N.N. Übergangsweise
Telefon 0711 3902-42095
Telefax 0711 3902-52095
E-Mail 
Web 

Aufgaben/Service

Aktuelles

  • Veranstaltungskalender 2019 - Flyer (2 MB)