Landkreis Esslingen setzt israelisch-deutschen Jugendaustausch der "Young Diplomats" fort

Über Demokratie erfahren und Strukturen von Schule und Ausbildung kennenlernen

Die Partnerschaft zwischen der israelischen Stadt Givatayim und dem Landkreis Esslingen ist um eine Austauschmaßnahme reicher. Erstmals brachen Mitte November sechs Auszubildende des Landratsamtes für sechs Tage nach Israel auf.
„Ausbildung hört für uns nicht an den Türen des Landratsamtes auf. Wir brauchen für eine leistungsfähige Verwaltung Nachwuchskräfte, die unterschiedliche Kulturen kennen und geschichtliche sowie politische Zusammenhänge verstehen.“ betont Landrat Heinz Eininger.

„Young Diplomats“ ist ein schulbegleitendes Programm in Givatayim, das Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren zu Repräsentanten der Stadt ausbildet. Sie sind Austauschpartner der Auszubildenden des mittleren Verwaltungsdienstes im Landratsamt Esslingen.

Die deutschen Jugendlichen im Alter zwischen 17 und 21 sowie die Sachgebietsleiterinnen für die Ausbildung, Isabell Engwer, und für den internationalen Austausch, Sarah Panten, wurden bei ihrem Besuch in Israel in die politischen Strukturen und Spannungsfelder des Staates Israel sowie das Schul- und Ausbildungssystem und in die Geschichte Israels eingeführt. Im Rahmen des Programmes diskutierte Givatyim Oberbürgermeister, Ran Kunik, mit den Jugendlichen über aktuelle kommunalpolitische Fragestellungen. Beim Besuch des ORT Technikum Givatayim, der Partnerschule der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen das Schul- und Ausbildungssystem Israel vorgestellt. Um die Landespolitik ging es beim Besuch des Regierungsviertels in Jerusalem. Die geostrategische Situation Israels wurde deutlich beim Besuch der Golanhöhen sowie von Metulla, der nördlichsten Stadt des Landes an der libanesischen Grenze.

Aufgrund der sehr positiven Eindrücke der Reise und des herzlichen Miteinanders mit den Gastgebern wurde vereinbart, im nächsten Jahr die Austauschmaßnahme mit der nächsten Generation von „Young Diplomats“ und Auszubildenden im Landratsamt fortzusetzen.

Der Austausch zwischen dem Landkreis Esslingen und der Stadt Givatayim ist seit 1983 offiziell in einer Partnerschaftsurkunde besiegelt. Die Austauschmaßnahmen im Jugendbereich erstrecken sich vom Austausch zweier beruflicher Schulen des Landkreises über Sportbegegnungen bis hin zu medizinischen Kontakten zwischen den medius Kliniken Esslingen und dem Shebaklinikum in Tel Aviv.

 

Weitere Informationen zur Partnerschaft finden Sie unter www.landkreis-esslingen.de/start/kultur/Givatayim

Amtsleiter

Peter Keck

Peter Keck

Telefon 0711 3902-42030
Telefax 0711 3902-52030
Kontakt

Sekretariat
Telefon 0711 3902-42032, -42038
Telefax 0711 3902-58902
Kontakt