Regierungspräsidentin Susanne Bay zu Besuch im neuen Verwaltungsgebäude des Landratsamts Esslingen in Plochingen

Landrat Heinz Eininger zeigte Regierungspräsidentin Susanne Bay beim Rundgang durch den neuen Verwaltungsbau auch das Büro mit der wohl schönsten Aussicht. (Fotonachweis: Landratsamt Esslingen, Andrea Wangner)
Der Eintrag ins Goldene Buch des Landkreises durfte beim Besuch der Regierungspräsidentin Susanne Bay bei Landrat Heinz Eininger und der Verwaltungsführung nicht fehlen. (Fotonachweis: Landratsamt Esslingen, Andrea Wangner)

Susanne Bay, seit Februar dieses Jahres Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Stuttgart, ist zu einem Antrittsbesuch in den Landkreis Esslingen gekommen. „Wir freuen uns, dass wir Sie so früh in Ihrer Amtszeit kennenlernen dürfen und mit Ihnen unsere Zusammenarbeit erörtern können“, sagte Landrat Heinz Eininger zur Begrüßung am Dienstagmorgen, 19. April. Der Besuch der Regierungspräsidentin war zugleich die Premiere des ersten offiziellen Besuchs im neuen Gebäude des Landratsamts Esslingen in der Außenstelle Plochingen.

Die Regierungspräsidentin zeigte sich beim Gang durch das neue Verwaltungsgebäude, das am 1. Juli offiziell eröffnet wird, beeindruckt. Bei dem Besuch stand auch der Austausch der Regierungspräsidentin mit der Verwaltungsführung zu verschiedenen Themen auf der Tagesordnung, zum Beispiel der Frage zur Unterbringung von Flüchtlingen sowie zum Hochwasserschutz entlang des Neckars. „Als Regierungspräsidium verstehen wir uns als Schnittstelle zwischen Landes- und Kommunalpolitik, deswegen liegt mir der enge Austausch am Herzen“, sagte Bay. Das Regierungspräsidium Stuttgart bündelt und koordiniert verschiedene Fachaufgaben, zum Beispiel beim Umweltschutz, beim Bau und Erhalt von Straßen und Radwegen und bei der Flüchtlingsaufnahme.

Pressesprecherin

Andrea Wangner

Andrea Wangner

Telefon 0711 3902-43832
Telefax 0711 3902-53832
Kontakt

Sekretariat
Telefon 0711 3902-42032, -42038
Telefax 0711 3902-58902
Kontakt