Amtsleiter

Peter Keck

Peter Keck

Telefon 0711 3902-4 2030
Telefax 0711 3902-5 2030
E-Mail

Sekretariat
Telefon 0711 3902-42032, -42038
Telefax 0711 3902-1035
E-Mail


www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-Esslingen-ROOT/get/params_E1845373111/15103184/Hoerbehindertenberatung_ES.pdf      Kontakt  

Gastfamilien gesucht

Die Betreuung und Erziehung von Kindern ist für Eltern stets ein Spagat zwischen Job, Haushalt und Familie, der vollen Einsatz erfordert. Was aber, wenn der Nachwuchs eine Behinderung hat? Dann sind die Eltern, insbesondere die Mütter, um ein Vielfaches mehr gefordert. Zur Entlastung der Erziehungs- und Pflegeperson gibt es über die Pflegekasse die Möglichkeit, die Kinder mit Behinderung zeitweise außerhalb der Familie betreuen zu lassen. Dies kann entweder stationär in einer speziellen Einrichtung oder privat bei engagierten Menschen zu Hause geschehen.

Um Familien sowie Pflegefamilien mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung aus dem Landkreis Esslingen zusätzliche Entlastungsmöglichkeiten anbieten zu können, hat der Landkreis gemeinsam mit der Diakonie Stetten und unterstützt durch die Aktion Mensch ein Projekt gestartet, das Kurzzeitaufenthalte in Gastfamilien organisiert.
Deshalb suchen wir nun Familien, aber auch Einzelpersonen, die Interesse daran haben, immer wieder tage- oder wochenweise ein Kind oder einen Jugendlichen mit Behinderung bei sich aufzunehmen. So können die Kinder und Jugendlichen, alternativ zur stationären Kurzzeitpflege, für einen vereinbarten Zeitraum wohnortnah und eingebunden in den Rahmen einer Gastfamilie leben. Mit der Diakonie Stetten steht ein Partner zur Verfügung, der langjährige Erfahrung im Betreuten Wohnen in Familien hat.

So können Sie einen Beitrag leisten
Um Mütter oder Väter von Kindern mit Behinderung wirkungsvoll zu unterstützen, ist nur ein wenig Zeit und Platz notwendig. Sie können zur Entlastung beitragen, indem Sie Betreuung für ein Kind bzw. einen Jugendlichen bei sich zuhause anbieten. Ihre Familie, Ihr Umfeld und Sie selbst profitieren dabei vom sozialen Miteinander.
Wir freuen uns auch über „Gastbetten“ in Lebensgemeinschaften bzw. bei Alleinstehenden.

Sie sind bei dieser Aufgabe nicht auf sich alleine gestellt. Wir begleiten und beraten Sie bei allen aufkommenden Fragen und Anliegen. Die Erfahrungen, die Sie oder Ihre Angehörigen dabei sammeln, geben Ihnen auch einen Einblick in eine Ausbildung und Tätigkeit im sozialen oder medizinischen Bereich. Zudem erhalten Sie für Ihr Engagement eine steuerfreie Aufwandsentschädigung.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail: Bettina Knödler (bettina.knoedler@diakonie-stetten.de),Telefon 07151 940-3130 oder 0152 46702865 und Michael Köber (koeber.michael@lra-es.de), Telefon 0711 3902-42634.