Online-Fachtag „Soziale Landwirtschaft im Südwesten“

Am Dienstag, 7. Februar 2023, von 9 bis 16 Uhr findet der erste Online-Fachtag „Soziale Landwirtschaft – eine Perspektive für meinen Betrieb?!“ in Baden-Württemberg statt. Landwirte und Unternehmer stellen ihre Projekte vom Bauernhof-Kindergarten über integrative Arbeitsplätze bis zum Pflege-Bauernhof vor. Um die Vernetzung der Akteure im sozialen und landwirtschaftlichen Raum zu ermöglichen, gibt es kleine Austauschgruppen.

Viele Landwirtinnen und Landwirte erwirtschaften ihr Einkommen heute nicht mehr nur aus der landwirtschaftlichen Bodennutzung und Tierhaltung, sondern entwickeln weitere ökonomische Standbeine. In der Sozialen Landwirtschaft kann der Bauernhof ein Lernort für Kinder und Jugendliche sein oder auch soziale Dienstleistungen wie Beschäftigung, Therapie oder Wohnraum für Menschen mit und ohne körperliche und seelische Beeinträchtigung bieten. Im ländlichen Umfeld kann man mit Tieren und Pflanzen umgehen, sich körperlich betätigen und regelmäßige Arbeitsabläufe im Rhythmus der Natur erleben. Dies kann sich positiv auf die seelische und körperliche Verfassung auswirken.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist bis 5. Februar möglich. Der Einladungslink wird am Tag vor der Veranstaltung verschickt. Der Programm-Flyer zum online-Fachtag „Soziale Landwirtschaft – eine Perspektive für meinen Betrieb?!“ kann unter www.forum-ernaehrung-hdh.de, Rubrik „Publikationen“, herunter geladen werden. Die Anmeldungen ist hier unter der Rubrik „Anmeldung, Veranstaltungen“ möglich.

Pressesprecherin

Andrea Wangner

Andrea Wangner

Telefon 0711 3902-43832
Telefax 0711 3902-53832
Kontakt

Sekretariat
Telefon 0711 3902-42032, -42038
Telefax 0711 3902-58902
Kontakt