Pressesprecherin

Andrea Wangner

Andrea Wangner

Telefon 0711 3902-43832
Telefax 0711 3902-53832
Kontakt

Sekretariat
Telefon 0711 3902-42032, -42038
Telefax 0711 3902-58902
Kontakt


www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-Esslingen-ROOT/get/params_E1845373111/15103184/Hoerbehindertenberatung_ES.pdf      Kontakt  

Unternehmen im Landkreis unterstützen medizinisches Personal

In der Corona-Krise haben nach einem Aufruf von Landkreis und Industrie- und Handelskammer (IHK) insgesamt 39 Betriebe mehr als 35.000 Atemschutzmasken, 1.500 Schutzkittel und -anzüge und über 40.000 Paar Handschuhe bereitgestellt.
Landrat Heinz Eininger zeigt sich beeindruckt von der Solidarität in der Region: „Mein ausdrücklicher Dank gilt allen Unternehmen, die sich in dieser Zeit der großen Unsicherheit spontan dazu bereit erklärten, Unterstützung zu leisten.“

Empfänger der Schutzausrüstung waren neben den niedergelassenen Ärzten und medizinischen Einrichtungen die Filderklinik, das Klinikum Esslingen sowie die medius KLINIKEN des Landkreises Esslingen.
„Trotz des Wirtschaftseinbruchs bei vielen Unternehmen war das ein rasches Zeichen der Solidarität und der Verbundenheit der Wirtschaft mit der Region. Danke für diese Unterstützung bei der medizinischen Krisenbewältigung“ sagt Heinrich Baumann, der Präsident der IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen.

Im März waren die Auswirkungen der Corona-Pandemie in medizinischen Einrichtungen im Landkreis spürbar. Durch die täglich wachsenden Fallzahlen zeichnete sich ein Engpass bei Atemschutzmasken und medizinischer Schutzkleidung ab. Um den Klinikbetrieb aufrecht zu erhalten und eine möglichst optimale und dauerhafte Versorgung der Patientinnen und Patienten gewährleisten zu können, wandten sich Landratsamt und Industrie- und Handelskammer mit der Bitte an die Unternehmen, vorhandene Atemschutzmasken und Schutzbekleidung zur Verfügung zu stellen.