Pflegestützpunkte im Landkreis

Der Pflegestützpunkt bietet Auskunft und Beratung im Alter und bei Pflegebedürftigkeit

Der Pflegestützpunkt berät:

  • individuell
  • kostenlos
  • neutral
  • und unterliegen der Schweigepflicht

Eintretende Hilfebedürftigkeit und Pflegesituationen sind für Betroffene und deren Angehörige eine einschneidende Erfahrung. Häufig fehlen Informationen über unser Pflegesystem und dessen Unterstützungsmöglichkeiten. Die Pflegestützpunkte helfen durch individuelle Fallbegleitung die richtige Form der Unterstützung zu finden und die notwendigen Anträge zu stellen. Die Beratung kann telefonisch, persönlich, auf Wunsch auch zu Hause erfolgen.

Flyer Pflegestützpunkte (753,8 KB)

Um eine möglichst wohnortnahe Beratung zu ermöglichen gibt es im Landkreis Esslingen flächendeckende Beratung an 16 Standorten.

Standorte & Ansprechpartnerinnen

Per Klick auf die Karte gelangen Sie zu den Ansprechpartnern

Ansprechpartnerinnen (18 KB)

Informationsmaterial

Sie finden hier Informationen über pflegerische Angebote und die Versorgungsstrukturen im Landkreis

Weitere Informationen können beim Pflegestützpunkt erfragt werden.

Träger der Pflegestützpunkte im Landkreis sind:

Der Landkreis Esslingen. Die Städte Esslingen, Filderstadt, Kirchheim unter Teck, Leinfelden-Echterdingen, Nürtingen und Ostfildern. Die AOK-Bezirksdirektion Neckar-Fils, die Vdek, der Landesverband der Betriebskrankenkassen Baden-Württemberg, die IKK classic, die Landwirtschaftliche Kranken- u. Pflegekasse, die Knappschaft Regionaldirektion München

Geschäftsstelle

Franziska Hetzinger

Franziska Hezinger
Telefon 0711 3902-43640
Telefax 0711 3902-53640
Kontakt

Monika Geiger
Telefon 0711 3902-43627
Telefax 0711 39025-53627
Kontakt