Integration, was verstehen wir darunter?

Unter „Integration“ versteht der Landkreis Esslingen einen gesamtgesellschaftlichen Entwicklungsprozess, der eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Leben aller Menschen, unabhängig von der Herkunft, fokussiert. Dieser Entwicklungsprozess ist dauerhaft und liegt in der gemeinsamen Verantwortung aller Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.Integration gelingt, wenn sie als gesellschaftliche Querschnittsaufgabe verstanden wird. Dazu gehören gleichermaßen die Planungen in der Kinder- und Jugendhilfe, der Schul- und Erwachsenenbildung, die Arbeit in den Ausländer- und Sozialbehörden, den Jobcentern, der Agentur für Arbeit, der Gesundheits- und Sozialen Dienste sowie vieles mehr.Ziel ist es, die integrativen Rahmenbedingungen und Zugänge zu den kommunalen Regelstrukturen sowie die Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund und für Neuzuwanderer kontinuierlich zu überprüfen und diese bedarfsorientiert weiterzuentwickeln.

Dezernatsleiterin Katharina Kiewel

Katharina Kiewel
Kontakt

Vorzimmer:
Barbara Rosenhart
Telefon 0711 3902-42501
Nicole Riess
Telefon: 0711 3902-42502
Telefax: 0711 3902-58300
E-Mail

Ansprechpartner

Integrationsbeauftragte 
Mariam Koridze Araujo
Telefon 0711 3902-42513
Telefax 0711 3902-52513
Email

Bildungskoordinatoren für Neuzugewanderte 
Sabrina Straub
Telefon 0711 3902-43118
Telefax 0711 3902-53033 
Email

Julie Jeck
Telefon 0711 3902-43087
Telefax 0711 3902-53087
Email

Maike Fabich
Tel: 0711 3902-43755
Telefax: 0711 3902-53755
Email

Verwaltungsmanagement 
Dr. Regina Liebe-Tumbrink
Telefon 0711 3902-42504
Telefax 0711 3902-525 04
Email