Schulbesuch von Flüchtlingen

Für minderjährige Asylbewerber besteht sowohl das Recht als auch die Pflicht zum Besuch einer Schule.

Die Schulpflicht beginnt für minderjährige Asylbewerber 6 Monate nach dem Zuzug aus dem Ausland (§ 72 Abs.1 Schulgesetz).

Jedem Kind steht das Recht auf einen Schulbesuch und eine Ausbildung zu. Sofern ein Kind nicht die notwendigen Voraussetzungen mitbringt, um erfolgreich am Unterricht in regulären Klassen teilzunehmen, wird es in einer Vorbereitungsklasse an die Unterrichtsreife herangeführt. Für Schüler ab 16 Jahren sind die beruflichen Schulen des Landkreises Esslingen zuständig.

Bei Fragen für Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren wenden Sie sich bitte an das Staatliche Schulamt Nürtingen.
Andreas Schäfer, Koordinierungsstelle Flüchtlinge am Staatlichen Schulamt
Marktstraße 14
72622 Nürtingen
Telefon 07022 26299-59
Telefax 07022 26299-11

Bei Fragen für über 16-jährige Schülerinnen und Schüler wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführung der beruflichen Schulen im Landkreis Esslingen. 
Thomas Fischle
Käthe-Kollwitz-Schule
Steinbeisstraße 17
73730 Esslingen-Zell
Telefon 0711 3607-400

Weitere Informationen zum Thema Schulbesuch finden Sie unter Migration und Integration.

Amtsleiter

Amtsleiter Christian Sigler

Christian Sigler

Telefon +49 711 3902-42450 oder -42638
Telefax 0711 3902-58935
Kontakt

Schöllkopfstr. 120 in Kirchheim u. T. 

Geöffnet Mo - Fr. 9 - 12 Uhr und Do 13:30 - 18 Uhr

Ansprechpartner Flüchtlingshilfe

Handreichung  (512,9 KB)mit Grundsätzlichem zur Flüchtlingsarbeit des Landratsamtes Esslingen