Jugendhilfeplanung Weiteres

Jugendhilfeplanung ist eine gesetzliche Aufgabe des Landkreises als öffentlicher Träger der Jugendhilfe (§80 SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfegesetz). Ihre Aufgabe ist es, Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern zu schaffen, die sie in ihrer Lebensführung und Lebensbewältigung unterstützen (Bildung, Betreuung, Erziehung). Diese Angebote sollen nach den Bedarfen und Bedürfnissen passgenau, hilfreich und wirkungsvoll sein.

Die Jugendhilfeplanung macht Bestands- und Bedarfserhebungen, konzipiert entsprechende

Hilfeangebote und entwickelt sie nach aktuellem Bedarf weiter. Sie bezieht die Betroffenen und freie Träger dabei ein. Sie evaluiert die Hilfsangebote und kümmert sich um Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung.
 
Ziel ist ein wirkungsvolles Hilfe- und Unterstützungsnetz für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern im Landkreis Esslingen in enger Kooperation zwischen öffentlichem  und freien Jugendhilfeträgern und weiteren Kooperationspartnern (Schule, Medizin  u.a.).
 
Jugendhilfeplanung wird im Landkreis Esslingen geleistet in enger Abstimmung und Zusammenwirken in den Fachämtern:
- Amt für Soziale Dienste und Psychologische Beratung – Amt 34
  mit der Stabstelle Jugendhilfeplanung 
- Kreisjugendamt – Amt 32
  mit der Fachberatung für Kindertagesbetreuung und dem Kreisjugendreferat

Ansprechpartnerin

Elke Klös

Elke Klös
Telefon 0711 3902-42571
Telefax 0711 3902-52571
Email
Sekretariat:
Telefon 0711 3902-42605