Senioren im Landkreis Esslingen fahren bei Führerscheinrückgabe 12 Monate kostenlos mit dem ÖPNV

Im Landkreis Esslingen besteht ab dem 01. Januar 2020 erstmals die Möglichkeit beim freiwilligen Verzicht auf die Fahrerlaubnis und Rückgabe des Führerscheins ein kostenloses SeniorenJahresTicket des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) zu erhalten. Das Ticket wird als elektronisches Ticket im Scheckkartenformat (“polygoCard“) für 12 Monate ausgegeben. Der Landkreis Esslingen und die Verkehrsunternehmen teilen sich die Kosten des Tickets für die ersten 12 Monate. Danach geht das Ticket in ein reguläres, kostenpflichtiges Abo über, sofern nicht fristgerecht gekündigt wird.

An dieser Aktion können Personen ab einem Alter von 65 Jahren teilnehmen, sofern sie ihren Wohnsitz im Landkreis Esslingen haben. Darüber hinaus ist die Teilnahme ab einem Alter von 60 Jahren möglich, sofern Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung, Ruhegehalt aus einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis oder Rente aus einem berufsständischen Versorgungswerk bezogen wird. Sowohl Neu- als auch Bestandskunden können an dieser Aktion teilnehmen.

Der ausgefüllte Bestellschein und die Verzichtserklärung müssen bis zum 10. des Monats eingereicht werden, um ab dem 01. des Folgemonats ein Jahr lang in den Besitz eines kostenlosen SeniorenJahresTickets zu kommen.

Die ausgefüllten Anträge werden von der Führerscheinstelle im Landratsamt Esslingen (Pulverwiesen 11, 73728 Esslingen am Neckar) entgegengenommen. Die Unterlagen sind persönlich oder von einer bevollmächtigten Person vorzulegen. Es wird darauf hingewiesen, dass mit der Abgabe des Führerscheins die Fahrerlaubnis für alle Klassen erlischt. Auf Wunsch kann der entwertete Führerschein behalten werden.
 
Die erforderlichen Dokumente und ein Informationsblatt siehe hier.

Für weitere Informationen können zu den regulären Öffnungszeiten des Landratsamts Esslingen die Führerscheinstelle unter Telefon 0711/3902-48339 und das Sachgebiet Öffentlicher Personennahverkehr unter Telefon 0711/3902-42693 kontaktiert werden.

Amtsleiter

Peter Keck

Peter Keck

Telefon 0711 3902-42030
Telefax 0711 3902-52030
Kontakt

Sekretariat
Telefon 0711 3902-42032, -42038
Telefax 0711 3902-58902
Kontakt