Das Gesundheitsamt Esslingen ist für den Einsatz der Luca-App bereit

Das Gesundheitsamt im Landkreis Esslingen ist für den Einsatz der Luca-App zur digitalen Erhebung von Kontaktdaten bereit. „Damit haben wir einen weiteren Baustein für eine Öffnungsstrategie vor allem in den Bereichen Handel, Gastronomie und Kultur geschaffen, sobald es das Infektionsgeschehen zulässt“, sagt Landrat Heinz Eininger.

Mitte vergangener Woche ist aus dem Gesundheitsamt in Plochingen grünes Licht für den Einsatz der Luca-App gegeben worden. Dort können jetzt verschlüsselte Kontaktdaten über die App empfangen werden. „Wir haben im Vorgriff auf den zu erwartenden Einsatz der App die Voraussetzungen dafür geschaffen, die Arbeiten sind jetzt abgeschlossen“, sagt Dr. Dominique Scheuermann, die Leiterin des Gesundheitsamts im Landkreis Esslingen.

Mit der Anbindung der App im Gesundheitsamt können sich nun die Betriebe im Landkreis und ebenso deren Kundinnen und Kunden für die Luca-App registrieren und diese dann auch nutzen. „Eine wichtige Voraussetzung für den sinnvollen Einsatz der App ist es, dass die Betriebe die möglichen Kontaktpersonen eines Infizierten möglichst kleinräumig in ihren Einrichtungen erfassen“, erläutert Scheuermann. So sei es wichtig, vor allem in großen Räumen mehrere Erfassungszonen einzurichten, damit im Fall der Fälle nur die Kontaktdaten derjenigen Personen an das Gesundheitsamt weitergeleitet werden, die sich in der Nähe der infizierten Person aufgehalten haben.

Die Betreiber der App bieten für Unternehmen regelmäßig Webinare zum Umgang mit der App an. Das Landratsamt hat die Wirtschaftsverbände sowie die Kommunen im Landkreis inzwischen über diese Angebote informiert. Die Betreiber weisen auch darauf hin, dass die App eine Ergänzung zur bisherigen Herangehensweise der Kontaktverfolgung darstellt. Enge Kontakte bei Treffen im privaten Umfelt müssen trotz der Verwendung der Luca-App weiterhin zusätzlich erfasst werden, da private Treffen nicht mit dem Gesundheitsamt geteilt werden können.
 
Im Gesundheitsamt ist die Entscheidung für den Einsatz der Luca-App – neben vieler weiterer angebotener Apps – bewusst getroffen worden. „Nach der Empfehlung des Sozialministeriums für diese App tragen wir zu einer flächendeckend möglichst einheitlichen Lösung bei“, sagt die Leiterin des Gesundheitsamts

Pressesprecherin

Andrea Wangner

Andrea Wangner

Telefon 0711 3902-43832
Telefax 0711 3902-53832
Kontakt

Sekretariat
Telefon 0711 3902-42032, -42038
Telefax 0711 3902-58902
Kontakt