Datenschutzerklärung

Der Landkreis Esslingen nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Es wurden weitreichende Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um die gespeicherten personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit dem Landesdatenschutzgesetz (LDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Mit dem Zugriff auf eine Webseite werden die IP-Adresse und weitere Angaben (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) des Benutzers für statistische Zwecke ausgewertet. Auf der Homepage des Landkreises Esslingen selbst werden keine Cookies oder Active-X-Controls verwendet. Von der Versendung von Emails mit schutzwürdigem Inhalt bitten wir Abstand zunehmen. Es ist nicht sicher gestellt, dass Unbefugte keine Kenntnis vom Inhalt erlangen oder die Nachricht nicht verfälschen.

Einsatz von Statistik-Software

Diese Website benutzt Piwik Webanalyse, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet Cookies, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server unseres Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Sie können aber auch gezielt der Erfassung Ihres Besuches auf unserer Webseite unter folgendem Link widersprechen Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Verschlüsselte Datenübertragung

Sofern innerhalb unseres Onlineangebots die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (z. B. Name u. Anschrift) in Online-Formulare besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis und auf eigene Initiative.
Mitteilungen über die vom Landratsamt Esslingen angebotenen browserbasierten Online-Formulare werden verschlüsselt übertragen (https).
Für die unaufgeforderte Zusendung unverschlüsselter personenbezogener Daten per E-Mail ist allein der Absender verantwortlich. Dies gilt auch für die elektronische Übermittlung von Formulardaten, die nicht über eine verschlüsselte Verbindung abgerufen bzw. gesendet werden

Verwendung der Daten

Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Wir speichern sie ausschließlich zum jeweils angegebenen Zweck und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Für elektronische Anfragen gilt:

Zu Ihrem Schutz dürfen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Antwort keine persönlichen Daten, sondern nur allgemeine Informationen senden, also nicht auf Ihren speziellen Fall eingehen. E-Mail-Adressen können gefälscht sein, jemand anderer könnte sich als die Person, die offensichtlich anfragt, ausgeben. Bei einer E-Mail ohne elektronische Signatur ist die Identität des Absenders nicht sicher. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbys, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.
Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnehme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z. B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

PDF-Formulare

Abhängig von lokalen Einstellungen und Versionen Ihres PDF Betrachters findet unter Umständen auf dem Client-PC eine lokale Zwischenspeicherung von Daten statt. D.h., es können in Abhängigkeit von lokalen Acrobat Reader - Einstellungen die Formulardaten von nachfolgenden Benutzern gelesen werden. Diese zwischengespeicherten Daten sollten nach dem Neustart Ihres PC bzw. der Beendigung des Prozesses gelöscht sein.