Ansprechpartnerin Tourismus

Tourismusförderin Gems

Tanja Gems
Telefon 0711 3902-42091
Telefax 0711 3902-52091
E-Mail

Geschäftsstelle hochgehberge

Stefanie Bläsing
Telefon 0711 3902-42095
Telefax 0711 3902-52095
E-Mail 
Web 


Aufgaben/Service


Aktuelles

  • Veranstaltungskalender 2018 - Flyer (1,334 MiB)

     Kontakt  

Die touristischen Partner

Institutionen/Vereine/Verbände, bei denen der Landkreis Esslingen Mitglied ist und in denen er in den entsprechenden Gremien die touristischen Interessen des Landkreises vertritt

Blühende Streuobstwiesen, von Schafen gepflegte Wacholderheiden und sattgrüne Buchenwälder prägen die Schwäbische Alb und das Vorland. Eine Kulturlandschaft mitten in Baden-Württemberg, die weltweit einmalig ist und die es für zukünftige Generationen zu bewahren gilt. Aus diesem Grund hat die UNESCO im Jahre 2009 eine Fläche, fast so groß wie Berlin, zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb ausgewiesen. 10 der insgesamt 29 Biosphärengebietsgemeinden liegen im Landkreis Esslingen.
Hier ein kleiner "Anmacher"


Die Streuobstwiesen zwischen Alb und Neckar bilden mit rund 26.000 ha eine der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaften Europas. Die 1,5 Millionen
Obstbäume im Schwäbischen Streuobstparadies sind zu jeder Jahreszeit ein besonderer Genuss: Im Frühling zeigt sich ein herrliches Blütenmeer und das
Summen der Bienen erfüllt die Luft. Im Sommer hängen die Bäume voller Kirschen.Im Herbst reifen Äpfel, Birnen und Zwetschgen heran und ergeben ein buntes
Bild. Selbst im Winter haben die schneebedeckten Wiesen einen besonderen Charme. Der Landkreis Esslingen ist einer von sechs Mitgliedslandkreisen
des Schwäbischen Streuobstparadieses.


Die Schwäbische Alb gilt als eine der bedeutendsten Regionen der Erd- und Menschheitsgeschichte. Sie bietet zahlreiche Kultur- und Freizeitmöglichkeiten und sorgt mit lokalen Spezialitäten und Wellness-Angeboten für Wohlbefinden. Wandern, Mühlen erforschen, märchenhafte Schlösser erobern, die Wiege der Menschheit entdecken, regionale Produkte genießen – Urlaub auf der Schwäbischen Alb ist Vielfalt. Der Landkreis Esslingen zählt zu einem der zehn Landkreise auf der Schwäbischen Alb.


Die Hauptroute der „E-Bike-Region Stuttgart“ wurde speziell für die besonderen Ansprüche von E-Bike-Fahrern entwickelt. Sie bietet E-Bike-Fahrern auf einer Länge von 400 Kilometern und durch fünf Landkreise – u.a. dem Landkreis Esslingen – rund um die Landeshauptstadt Baden-Württembergs eine gut ausgebaute, anspruchsvolle Streckenführung mit sehr abwechslungsreichem Erlebnischarakter.

Entlang der Route finden sich immer wieder schöne Übernachtungsmöglichkeiten, eine regional geprägte, fahrradfreundliche Gastronomie und eine insgesamt auf E-Bike-Fahrer eingestellte Service-Infrastruktur mit ausgewiesenen Verleih-, Reparatur- und Stromtankstellen.


Vorbei an Schlössern und Burgen, an Wäldern, Wiesen und steilen Weinhängen, Industriedenkmälern und architektonischen Perlen fließt der Neckar quer durch Baden-Württemberg und auf fast 40 km auch durch den Landkreis Esslingen. Immer an seiner Seite: Der Neckartal-Radweg! Auf dem wohl schwäbischsten aller Radwege erleben Sie Baden-Württemberg von seiner reizvollsten und abwechslungsreichsten Seite.


Tauchen Sie ein in das Abenteuer Geopark und erleben Sie Erdgeschichte live. Für Ihre Reise in die Vergangenheit gibt es quer über die Schwäbische Alb unzählige spannende Angebote.

Sie haben die Qual der Wahl, ob Sie sich lieber auf Suche nach Fossilien machen, in die faszinierende Höhlenwelt der Schwäbischen Alb eintauchen, einen Meteorkrater genauer unter die Lupe nehmen oder sich in den Bann der ältesten Kunstwerke der Menschheit ziehen lassen möchten. Der Landkreis Esslingen zählt zu einem der zehn Landkreise im Geopark Schwäbische Alb.


Anregend, aufregend, vielfältig – die Region Stuttgart lässt kaum einen Wunsch offen. Kultur, Sport, Kunst, Kulinarik, Freizeitvergnügen – in der und um die
Landeshauptstadt werden Sie garantiert fündig. Der Landkreis Esslingen ist einer der fünf Landkreise, die die Landeshauptstadt als Region Stuttgart umgeben.