Ansprechpartnerin

Tourismusförderin Gems

Tourismusförderin
Tanja Gems
Telefon 0711 3902-42091
Telefax 0711 3902-52091
E-Mail


Aufgaben/Service


Aktuelles

  • Veranstaltungskalender 2017 - Flyer (1,182 MiB)

     Kontakt  

Jakobswege

Wandern rund um die Drei Kaiserberge und am Mittleren Neckar (1,91 MiB)

Viele Kirchen in den Landkreisen Esslingen und Göppingen sind interessante Stätten auf Wallfahrtswegen. Meistlässt sich kein genauer Verlauf historischer Pilgerwege nachweisen. Aber viele Orte dienten als Zentren, an denen man sich traf, austauschte und Unterkunft fand. Diese Orte
laden auch heute noch zu Besuchen ein. Der Göppinger Jakobsweg ist als Gesundheitspfad mit den fünf Lebensthemen Sport, Glaube, Natur, Tägliches Brot und Medizin ausgebaut und bietet verschiedene Aktionen zu den Themen.

Von Esslingen am Neckar über Tübingen und Rottenburg am Neckar bis Horb am Neckarund Hechingen (9,382 MiB)

Bis Spanien muss die Reise gar nicht gehen. Denn auch die hier beschriebenen regionalen Jakobswege - zu einem großen Teil deckungsgleich mit dem Main-Neckar-Rhein-Weg HW 3 - bieten landschaftliche Schönheit und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, verbunden mit Pilgertraditionen, etwa den Stempel-Stationen oder den traditionellen Herbergen. Es lohnt sich, diesen uralten Weg zu erkunden und die Symbole der mittelalterlichen Wallfahrer in Kirchen, an Brunnen und an Toren zu entdecken - die Muschel und die Jakobsfigur mit Hut und Stab.

Man sieht nur, was man weiß, sagte schon Goethe. Deshalb will diese Broschüre allen, die auf dem Jakobsweg unterwegs sind, nicht nur den Weg weisen, sondern auch Hinweise geben auf das, was den Weg zu mehr als einem gewöhnlichen Wanderweg macht.

Wegeumleitung in Esslingen !!
Aufgrund der Sperrung des Alicenstegs sowie des Unteren Eisbergwegs in der Stadt Esslingen, wird der Jakobsweg derzeit ab der Pliensaubrücke umgeleitet. Die neuen Wegeverläufe sehen Sie hier: Umleitung Pliensau (172,7 KiB), Umleitung Hammerschiede (2,108 MiB)