Leitung

Leiter Manfred Bieser

Manfred Bieser

Kreismedienzentrum Esslingen

Landratsamt
Pulverwiesen 11, 73728 Esslingen
Telefon 0711 3902-42327
Anfahrt

Ausgabestelle Nürtingen

Europastraße 1, 72622 Nürtingen
Telefon 0711 3902-42332
Anfahrt


Öffnungszeiten

Kontakt

Benutzungsordung / Gebühren


     Kontakt  

Flimmo

Der FLIMMO ist ein Programmratgeber für Eltern. Er bespricht das Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Neben dem Kinderprogramm werden auch solche Sendungen berücksichtigt, die sich zwar an Erwachsene richten, aber bei Kindern zwischen drei und 13 Jahren ebenfalls beliebt sind. Bewertet wird, wie Kinder in unterschiedlichem Alter mit bestimmten Fernsehinhalten umgehen und wie sie diese verarbeiten. Der FLIMMO betrachtet das Programm also stets aus der Kinderperspektive.

Der FLIMMO ist ein Projekt des Vereins Programmberatung für Eltern e.V. Mitglieder sind dreizehn Landesmedienanstalten und das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI). Mit der Durchführung ist das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis beauftragt.

Quelle: http://www.flimmo.de/downloads/File/Pressemitteilungen/2013_01_Gruselmomente%20im%20Fernsehen.pdf

Den Aufstellerzur kostenlosen Abholung finden Sie im Eingangsbereich des KMZ in Esslingen und Nürtingen. Abholung: Immer während den Öffnungszeiten.

Ziel

Ziel des FLIMMO ist es, Eltern und Erziehenden die Sichtweisen der Kinder auf Fernsehangebote nahe zu bringen und ihnen Mut für eine Fernseherziehung zu machen, die die Kompetenz der Kinder fördert.

FLIMMO vermittelt zwischen den Wünschen der Kinder und den Sorgen, die Eltern in Bezug auf das Fernsehen haben. Dazu betrachtet FLIMMO das Fernsehen aus Kindersicht und erklärt,

  • welche Wünsche Kinder zwischen 3 und 13 Jahren an das Fernsehen herantragen,
  • welche Fähigkeiten sie haben, das Gesehene zu verarbeiten,
  • welche Fernsehangebote für sie heikel oder garproblematisch sein können.

Weg

Grundlage des FLIMMO sind die Ergebnisse medienpädagogischer Forschung. Sie werden kontinuierlich ausgewertet und für den FLIMMO nutzbar gemacht. Zusätzlich werden halbjährlich 3- bis 13-Jährige zu ihrem Fernseherleben befragt. Auf dieser Basis bietet FLIMMO Eltern und Erziehenden Orientierungshilfen zum Thema Kind und Fernsehen und umsetzbare Hilfestellung.

Umsetzung

Orientierungshilfen zum aktuellen Programm

FLIMMO nimmt Kinder und Erwachsenenprogramm unter die Lupe, das 3- bis 13- Jährige gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Die Elemente, die sie ansprechen, werden aus Kindersicht besprochen. Halten die Sendungen für Kinder Stolpersteine bereit, wird die Kindersicht mit einem pädagogischen Hinweis ergänzt. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in folgende drei Rubriken geordnet: "Kinder finden's prima", "Mit Ecken und Kanten" und "Nicht für Kinder".

Medienpädagogisches Know-how

In kurzen Texten werden anschaulich Aspekte des kindlichen Fernseherlebens erläutert, Tipps zur Fernseherziehung gegeben und für Kinder und Eltern Interessantes aus der Fernseh- und Medienlandschaft berichtet.
Quelle: http://www.flimmo.de/index.php?page=2&statID=15&navID=13