Amtsleiterin

Amtsleiterin Ziegler-Helmer

Barbara Ziegler-Helmer
Telefon 0711 3902-2650
Telefax 0711 39025-2650
E-Mail


Kontaktpersonen

Christine Kenntner
Tel. 0711 3902-2823
Fax 0711 3902-52823
Email

Karoline Speer
Tel. 0711 3902-3066
Fax 0711 3902-53066
Email


     Kontakt  

Kreisjugendreferat

Das Kreisjugendreferat ist für die Förderung und Weiterentwicklung der bereits bestehenden kommunalen Angebotsstruktur der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Esslingen verantwortlich.

Ziel ist, positive Rahmenbedingungen für eine bedarfsgerechte und passgenaue Kinder- und Jugendarbeit zu schaffen, die die Persönlichkeitsentwicklung fördert. Das Kreisjugendreferat übernimmt dabei eine Planung- und Steuerungsfunktion für den gesamten Landkreis und steht den Kommunen bei der Ausgestaltung als Fachberatung zur Seite.

Die Aufgaben des Kreisjugendreferats sind unter anderem:

  • Steuerung und Planung einer landkreisweiten bedarfsgerechten Angebotsstruktur.
  • Umsetzung der beiden Förderrichtlinien „Esslinger Modell“ und „Jugendhausähnliche Einrichtungen“
  • Qualitätssicherung beider Förderstränge
  • Fachliche Beratung der Kommunen und Träger bei der Planung und Umsetzung von Angeboten
  • Konzeptionelle und fachliche Weiterentwicklung auf Kreis-, Landes- und Bundesebene
  • Koordination und Vernetzung der relevanten kommunalen Akteure u.a. in Form einer Kreisarbeitsgemeinschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Serviceleistungen und administrative Tätigkeiten wie Projektanträge, Antragsabwicklung und Gremienarbeit

Jugendhausähliche Einrichtungen

Standorte der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis z. B. Jugendhäuser u. jugendhausähnliche Einrichtungen mit Kontaktdaten (Telefonnummer, Homepage)



Flyer (1,271 MiB) über die Aufgaben, Tätigkeiten und Engagement des Kreisjugendreferats

1. Jugendkonferenz im Landkreis
04. Oktober 9:30 - 15 Uhr.
Eine Befreiung vom Schulunterricht ist möglich.

Du bist zwischen 13 und 20 Jahre alt? Du hast Lust über Themen, die Dich in Deiner Region beschäftigen mit anderen Jugendlichen zu reden?
Du würdest gerne direkt mit Politikern aus der Region diskutieren? Dann bist du hier genau richtig!

Infoflyer (2,325 MiB) mit Antrag auf Schulbefreiung und Anmeldeformular

Weitere Informationen zur Aktion "Was uns bewegt" und einem Vorbereitungsworkshop, findest du unter den Links.